Widerruf für digitale Medien

Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher über die Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden (z.B. eBook, Software-Download).

Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Ausschluss bzw vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt worden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Das gleiche gilt für Artikel die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind wie eBooks (siehe auch AGB, Punkt 10) und Downloads. Wie bei der Bestellabgabe ausdrücklich vom Kunden zugestimmt erlischt das Widerrufsrecht bei eBooks und Downloads, da die Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt.

Ende der Widerrufsbelehrung